• Vorbereitung
    25 Minuten
  • ZUBEREITUNGSZEIT
    15 Minuten
  • PORTIONEN
    4
  • SCHWIERIGKEIT
    Moderat

Hintergrund des Rezeptes

Das Gefühl des ersten Bisses

Das Gefühl des ersten Bisses... Es war kalt, an diesem ersten Tag am Fluss, mutterseelenallein. 

Ich habe rein gar nichts erwischt und war bereit, mit einer leeren Kühlbox ins Lager zurückzukehren. Bevor ich das Handtuch warf, habe ich etwas bemerkt... Da war ich, allein zwischen den Bergen, umgeben von dem tiefen Grün und schneebedeckten Berge. 

Fisch oder nicht, die Größe des Ganzen zauberte mir ein breites Grinsen ins Gesicht. Und ich schwöre bis heute, in diesem Moment kam es über mich.

Ob ihr euren Fisch frisch aus dem Bach angelt oder im Geschäft kauft, dieser Salat mit gegrillter Forelle ist ein köstliches, nicht zu schweres Gericht, das ihr auch zu Hause einfach selbst zubereiten könnt.

Gesehen in "Hinter den Flammen“ mit Maddie Brenneman.

Zutaten

Zutaten

  • FORELLE:
  •  
  • 2 Filets oder ein ganzer Fisch
  • 1 Zitrone
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

 

  • SALAT:
  •  
  • 4 Tassen Salatgrün, wie z.B. Rucola, gemischte Blattsalate, roter Romasalat oder Babyspinat
  • 1 Tasse gemischte Kräuter, wie Petersilie, Basilikum, Oregano, Schnittlauch oder Koriander
  • ½ Tasse Sonnenblumenkerne
  • ½ Tasse Kirschtomaten

 

  • DRESSING:
  •  
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • ¼ Tasse Balsamico-Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf 
  • 1 Teelöffel Estragon

Vorbereitung


Forelle: 

  • Forelle mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zitrone in Scheiben schneiden.
  • Forelle mit Zitrone und Rosmarin bedecken.

 

Salat:

  • Salat in der Spüle vorsichtig waschen, bis der gesamte Schmutz auf dem Boden des Beckens liegt.
  • Salat trocken schleudern. 
  • Das Gemüse in eine große Salatschüssel geben und Tomaten und Kerne dazugeben.

 

Dressing: 

  • Zwiebeln schneiden. 
  • Knoblauch zerkleinern. 
  • Olivenöl, Balsamico, Knoblauch, Zucker, Senf und Estragon verrühren.

Zubereitung am Grill


  1. 1

    Forelle bei hoher, direkter Hitze grillen, um zu verhindern, dass die Filets am Grillrost kleben bleiben.

  2. 2

    Etwa 3 Minuten pro Zentimeter Dicke grillen. Die erste Seite etwas länger grillen als die zweite.

  3. 3

    Danach 10 Minuten abkühlen lassen.

  4. 4

    Die Filets mit einer Gabel auseinander ziehen.

  5. 5

    Die gegrillte Forelle zum Salat geben.

  6. 6

    Den Salat mit dem Dressing vermengen und servieren.

Lass dich von diesen Rezepten inspirieren


Genieße unsere Rezepte

Entdecke unsere Produkte