Vegetarisch

Gegrillter Kartoffelsalat

Rezept #10
  • Vorbereitung
    25 Minuten
  • ZUBEREITUNGSZEIT
    30 Minuten
  • PORTIONEN
    4
  • SCHWIERIGKEIT
    Einfach

Hintergrund des Rezepts

Schlag zu,
während der Grill heiß ist.

Als ich aufwuchs, gab es immer Beilagen, die eimerweise im Supermarkt gekauft wurden. Ich habe das nie so ganz verstanden. Zu meinen Lieblingsspeisen überhaupt zählt gartenfrisches Grillgemüse. Auf meinen Grillpartys bleibt der Grill also an, wenn das Fleisch runter kommt.

Dieses Rezept für gegrillten Kartoffelsalat ist besonders gut, da die gusseiserne Pfanne direkt auf dem Grillrost verwendet werden kann. 

Denn was ist Fleisch ohne Kartoffeln?

Gesehen in "Hinter den Flammen“ mit Maddie Brenneman.

Zutaten

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g dick geschnittener Speck
  • ¾ Becher Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/3 Tasse weißer Essig
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel  Petersilie, gehackt

Vorbereitung


  • In einem mittelgroßen Topf die Kartoffeln 15-20 Minuten lang, oder bis sie weich sind, kochen.
  • Kartoffeln abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln schneiden.
  • Knoblauchzehen zerkleinern.

Zubereitung am Grill


  1. 1

    Eine gusseiserne Pfanne bei starker Hitze auf den Grill legen und Speck knusprig braten.

  2. 2

    Die Speckstreifen herausnehmen und in kleine Stücke zerbröckeln.

  3. 3

    Verbleibendes Fett in der Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.

  4. 4

    Knoblauch und Zwiebeln in die Pfanne geben und 4-5 Minuten braten, bis sie leicht braun werden.

  5. 5

    Essig, Zucker, Senf und Salz unterrühren. Weiterrühren bis die Mischung Blasen wirft.

  6. 6

    Kartoffelscheiben dazugeben und leicht anbraten.

  7. 7

    Mit zerbröckeltem Speck belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.

Rezept #10
Lass dich von diesen Rezepten inspirieren


Genieße unsere Rezepte

Entdecke unsere Produkte