• Vorbereitung
    15 Minuten
  • ZUBEREITUNGSZEIT
    45 Minuten
  • PORTIONEN
    4
  • SCHWIERIGKEIT
    Moderat

Hintergrund des Rezeptes

Das beste Essen war Huhn.

Ich war mit ein paar Freunden im Ausland zum Maifisch angeln. Vier ganze Nächte lang aßen wir frisch gefangenen Maifisch am Lagerfeuer und arbeiteten uns so gut wir konnten durch die Gräten. 

Versteht mich nicht falsch, es gibt nichts Besseres als den Geschmack eines frischen Fangs, aber am fünften Tag flehten uns unsere Geschmacksknospen nach etwas Abwechslung an. Also packten wir zusammen und machten uns auf die Suche nach einer Mahlzeit mit etwas mehr Fleisch. Wer hätte gedacht, dass das beste Essen auf unserer Angeltour Huhn sein würde?

Ein wenig süß, ein wenig salzig und ziemlich anders. Stille deinen Appetit mit diesem Rezept für Ahorn-Butter-Hühnchen.

Gesehen in "Hinter den Flammen“ mit Maddie Brenneman.

Zutaten

Zutaten

  • 1 ganzes Huhn, trocken getupft und im Butterfly-Schnitt zerlegt
  • 115 g ungesalzene Butter 
  • 4 Esslöffel Ahornsirup 
  • 2 Zweige Rosmarin 
  • 1 Esslöffel Salz 
  • 1 Esslöffel Pfeffer 
  • 1 Zitrone 

Vorbereitung


  • Butterfly-Schnitt:
    • Lege das ganze Huhn auf ein Schneidebrett und nimm eine Küchenschere.
    • Beginne am Schwanzbereich des Huhns und schneide auf beiden Seiten der Wirbelsäule entlang bis zum Hals. Entferne das Rückgrat vollständig.
    • Sobald du das Rückgrat herausgenommen hast, lege das Huhn, so flach wie möglich, mit der Hautseite nach oben. Drücke mit den Handflächen fest auf die Oberseite der Brust, damit das Huhn noch flacher liegt. Wenn es knackt, machst du es richtig.
    • Stecke die Spitzen der Flügel hinter die Brust, damit sie nicht auf dem Grill verbrennen. Jetzt ist das Huhn bereit für den Grill.
  • Zitrone halbieren und Saft auf das Huhn pressen.
  • Hühnchen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer mittelgroßen Pfanne die Butter schmelzen und mit Ahornsirup vermischen.
  • Rosmarin zur Soße hinzufügen und kurz köcheln lassen.

Zubereitung am Grill


  1. 1

    Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen.

  2. 2

    Hühnchen mit der Haut nach unten auf den Grill legen und grillen, bis das Fett weich wird und die Haut goldbraun und knackig ist. Das sollte etwa 15 Minuten dauern.

  3. 3

    Das Hühnchen wenden, den Deckel schließen und weiter grillen, bis es gerade gar ist (noch ungefähr 20 Minuten).

  4. 4

    Hühnchen großzügig mit der Ahorn-Butter-Soße bestreichen.

  5. 5

    Hühnchen noch 10 Minuten auf dem Grill liegen lassen, oder bis die Soße zu karamellisieren beginnt.

  6. 6

    Hühnchen vom Grill nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

Lass dich von diesen Rezepten inspirieren


Genieße unsere Rezepte

Entdecke unsere Produkte