• Vorbereitung
    15 Minuten
  • ZUBEREITUNGSZEIT
    10 Minuten
  • PORTIONEN
    2
  • SCHWIERIGKEIT
    Einfach

Hintergrund des Rezeptes

Gegrillter Lachs mit Spargel

Kein Wunder, dass gegrillter Lachs so beliebt ist: Er ist gesund, lecker und schnell zubereitet. Mit unserem Rezept wird er sogar noch gesünder, denn wir kombinieren ihn mit gegrilltem Spargel und einer selbst gemachten Sauce Tartare auf der Basis von griechischem Joghurt statt Mayonnaise. Ein lecker-leichter Genuss ohne viel Aufwand, ideal bei sommerlichem Wetter.

Zutaten

Zutaten

  • 2 Lachsfilets mit Haut 
  • Natives Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Frischer Spargel

 

  • FÜR DIE SAUCE TATARE MIT GRIECHISCHEM JOGHURT:
  •  
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Kapern
  • 3 Essiggurken, klein geschnitten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Becher griechischer Joghurt
  • Frische Petersilie, klein geschnitten
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Vorbereitung


  • Den Lachs auf beiden Seiten mit Olivenöl und Gewürzen einreiben.
  • Die Spargelstangen mit etwas Olivenöl benetzen und würzen.
  • Alle Zutaten für die Tartaresauce in einen Mixer geben und bei niedriger Geschwindigkeitsstufe 3 Minuten lang verrühren.
  • Den Nexgrill bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel 8 Minuten vorheizen.

Zubereitung am Grill


  1. 1

    Die Lachsfilets mit der Haut nach unten auf den Grill legen. Spargelstangen auf der obersten Ebene verteilen und Deckel schließen.

  2. 2

    So lange grillen, bis die Lachshaut knusprig wird und sich relativ leicht vom Grill lösen lässt (etwa 6-8 Minuten). Den Lachs wenden und die Oberseite bei hoher Temperatur 1-2 Minuten leicht anbraten.

  3. 3

    Der Spargel braucht wenig Aufmerksamkeit und dürfte zeitgleich mit dem Lachs fertig sein.

  4. 4

    Lachs und Spargel mit einem ordentlichen Klacks Sauce Tartare servieren.

Lass dich von diesen Rezepten inspirieren


Genieße unsere Rezepte

Entdecke unsere Produkte