Fisch & Fleisch, Hauptgericht

Räucherlachs aus dem Pellet-Smoker

Rezept #48
  • Vorbereitung
    10 Minuten
  • ZUBEREITUNGSZEIT
    75 Minuten
  • PORTIONEN
    4
  • SCHWIERIGKEIT
    Einfach

Was den Geschmack angeht, eignet sich ein Fisch zum Räuchern besonders gut, der einen etwas höheren Fettanteil aufweist. Das gilt zum Beispiel für Lachs. Die Raucharomen binden besonders gut an das Fett an und durchsetzen damit das gesamte Fleisch. Außerdem ist der Räuchervorgang selbst ganz einfach.

Zutaten

Zutaten

  • ca. 500 Gramm Lachsfilet mit Haut
  • Salz
  • Gemahlener Pfeffer (schwarz oder Mischung schwarz-weiß)
  • Leichte Marinade oder Honigglasur je nach Geschmack (Menge je nach Anzahl und Größe der Filets)

Vorbereitung


  • Pellet-Smoker auf 60°C vorheizen
  • Lachsfilet(s) mit einem sauberen Baumwolltuch oder Küchenpapier abtupfen
  • Die hautfreie Seite behutsam mit dem Salz und Pfeffer einreiben

Zubereitung am Grill


  1. 1

    Lachsfilets mit der Haut nach oben auf das Grillrost legen

  2. 2

    45 Minuten im Smoker räuchern

  3. 3

    Filets wenden, mit der Sauce, Marinade oder Glasur bestreichen und bei 150°C noch einmal ca. 30 Minuten räuchern lassen

  4. 4

    Den Lachs vom Grill nehmen und die Haut abziehen. Wenn sich die Haut nicht leicht entfernen lässt, ohne dass noch Stückchen des Fischs daran haften bleiben, empfiehlt es sich, die Filets noch einmal einige Minuten auf den Smoker zu legen.


Genieße unsere Rezepte

Entdecke unsere Produkte


Manchmal spricht wirklich nichts dagegen, mit dem Strom zu schwimmen – vor allem dann nicht, wenn es darum geht, zwei so leckere Sommertrends wie Pelletsmoking und Lachs vom Grill miteinander zu verbinden. Lasst es euch schmecken!

Lass dich von diesen Rezepten inspirieren